Sleepover in England

Freitag 29.05.2015 - 31.05.2015

Die Abstimmung für das Sleepovertreffen läuft wieder bis zum 01.02.2014

Bis dahin müssen die Stimmen abgegeben werden.

Gerne bin ich bei den Fragen rund um das Buchen mit den Fähren behilflich.

Auch in diesem Jahr gilt wieder: vorher anmelden!!!!

  • ja, ich komme mit
  • weiß noch nicht
  • nein, diesmal nicht

Das Sleepover findet wieder in England statt.

Um sich ein Bild der vergangenen "sleepover" zu machen,

hier klicken

hier klicken

hier klicken
hier klicken

Info! je früher gebucht wird - je günstiger!!!!!

Abfahrt Holland

Hoek von (NL)   -    Harwich (GB)

www.stenaline.com

 

Hin

(Normaltarif 59 Euro Einzelperson - nur Info)

(Flexi Tarif 79 Euro Einzelperson - nur Info)

Flexi Tarif Familie 98 Euro

Rück

(Normaltarif 59 Euro Einzelperson - nur Info)

(Flexi Tarif 79 Euro Einzelperson - nur Info)

Felxitarif Familie 98 Euro

 

Die wichtigsten Fährverbindungen:

ab Frankreich

Calais-Dover (1 Std.) | www.seafrance.com;

ab Holland

1.  Rotterdam/Zeebrugge-Hull (über Nacht)

www.poferries.com

2.  Hoek van Holland-Harwich (6,5 Std.)

www.stenaline.com

3.  Amsterdam (IJmuiden)-Newcastle (über Nacht) 

www.dfdsseaways.de

Tipps und Infos

Infos rund um das Fahren in England!

Gewöhnungsbedürftig: Linksfahren. Es gibt keine allgemein gültige Vorfahrtsregel. An Kreuzungen wird die Vorfahrt fast immer markiert. Aber: Im Kreisverkehr (roundabout) hat derjenige Vorfahrt, der von rechts kommt.

Höchstgeschwindigkeit in:

Ortschaften 30 Meilen (48 km/h)

Landstraßen 60 Meilen (97 km/h)

Autobahnen 70 Meilen (113 km/h)

Pannenhilfe durch AA Automobile Association Tel. 0800/887766 RAC Royal Automobile Club Telefon 0800/828282

Doppelte gelbe Linien am Straßenrand bedeuten:

absolutes Halteverbot

eine einzelne gelbe Linie bedeutet:

eingeschränktes Halteverbot

Schilder beachten!

Auf dem Campingplatz selbst!!!

 

Bitte unbedingt vorher mich anmailen

  1. bezahlt wird an Tim!
  2. Kosten für das Event :  XXX Euro  - kann ich nächste Tage erst sagen
  3. Duschen und Toiletten am Campingplatz sind 1a
  4. kochen muss jeder selber!!!!!!
  5. Strom muss jeder selber mitbringen - Generator
  6. Zelt muss extra angemeldet werden
  7. kleines Tante Emma Lädchen ist da, aber nur mit den Grundnahrungsmitteln! Brot, Eier, Butter, Milch