Kosten

Was kostest es, einen Brabus hier in Deutschland zuzulassen?

Diese Frage kann ich hier nicht genau beziffern. Das hängt von zu vielen Faktoren ab. Es ist günstiger, einen deutschen Bulli herzurichten und zu fahren, der Brabus ist definitiv ein teures Vergnügen.

Auch in Bezug auf Ersatzteile später, ist es immer leichter einen deutschen zu fahren. Natürlich reizt es, einen vermeidlich "neuen" Wagen zu haben. Leider ist es nicht weniger aufwendig, diesen zu fahren, zu unterhalten. Wenn ich nochmal vor der Wahl stünde einen Bulli zu kaufen - ich würde einen deutschen nehmen. Aber das ist nur meine eigene Meinung.

gebrauchtes EU Fahrzeug importieren

  • Allgemein gilt:

    Soll ein gebrauchtes Kraftfahrzeug aus einem Land der Europäischen Union eingeführt und zugelassen werden, müssen folgende Dokumente vorliegen:

  • Ausländische Fahrzeugpapiere
  • Eventuell EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung im Original, ansonsten: Vollabnahme nach § 21 StVZO durch den TÜV und Prüfbescheinigung über die Abgasuntersuchung
  • Bei Fahrzeugen, die älter als drei Jahre sind: Nachweis über eine Haupt- und Abgasuntersuchung
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) (Gültigkeit max. 1 Monat; die Unbedenklichkeitsbescheinigung des KBA stellt fest, ob fü­r das Fahrzeug bereits ein deutscher Fahrzeugbrief erstellt wurde. Vordrucke zur Anforde­rung einer Unbedenklichkeitsbescheinigung (Auskunft aus dem zentralen Fahrzeugregis­ter) und weitere Informationen unter www.kba.de)

Am 01.03.2007 trat die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) in Kraft. Damit entfällt die Verpflichtung, bei Fehlen der Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) einen Auszug aus dem Zentralen Fahrzeugregister (ZFZR) (Unbedenklichkeitsbescheinigung) beizubringen. Diese Auskunft, die Informationen liefert, ob für das angefragte Fahrzeug eine Erfassung oder ein Suchvermerk im ZFZR vorliegt, wird die jeweils zuständige Zulassungsbehörde in Einzelfällen, in der Regel online, bei dem Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) einholen. Nach dem  Inkrafttreten der FZV entfällt die bis dahin gültige KBA-Gebühr in Höhe von 10,20 EUR. Anträge auf Auskunft aus dem ZFZR, die uns ab diesem Tag erreichen (Eingangsdatum), werden an den Einsender zurückgesendet,  mit der Bitte sich an die für den Wohnsitz zuständige Zulassungsbehörde zu wenden.

  • Nachweis der Verfügungsberechtigung : - Kennzeichen und Fahrzeugbrief im Orginal
  • Kaufvertrag / Originalrechnung
  • Bei Fahrzeugimport aus Italien: Bescheinigung über das Baujahr des Fahrzeuges (erhältlich beim Hersteller des Fahrzeuges oder bei dessen Generalimporteur in Deutschland)
  • Ausgefüllte Versicherungsbestätigung
  • Personalausweis oder Reisepass des zukünftigen Halters
  • Vollmacht und Personalausweis oder Reisepass (mit Meldebestätigung des Einwohnermeldeamtes) der zu vertretenden Person sowie des Bevollmächtigten
  • Bei Firmenfahrzeugen: Handelsregisterauszug oder Gewerbeanmeldung
  • Bei Minderjährigen: Schriftliche Einverständniserklärung beider Eltern oder des Vormun­des, Ausweisdokumente des Minderjährigen und der Eltern bzw. des Vormundes
  • Die ausländischen Fahrzeugpapiere werden eingezogen.
  • Wenn das Fahrzeug nicht älter als 6 Monate ist oder nicht mehr als 6.000 km zurückgelegt hat, muss bei der Zulassung eine Erklärung für Umsatzsteuerzwecke abgegeben werden, die von der Zulassungsstelle zur Festsetzung der Umsatzsteuer an das zuständige Finanzamt weiter­gegeben wird. Nach § 18 Absatz 5a Satz 4 in Verbindung mit § 15 Absatz 1 Nummer 7 Umsatzsteuergesetz sind Sie verpflichtet, innerhalb von 10 Tagen nach dem Erwerb gegen­über dem zuständigen Finanzamt die „Umsatzsteuererklärung für die Fahrzeugeinzel­be­steuerung“ (Vordruck USt 1 B) abzugeben und die Steuer zu entrichten.
  • Holen Sie ein fahrbereites Auto selbst von der Insel ab, fahren Sie mit englischen Nummernschild bis zur deutschen Grenze. Dort kaufen sie beim ADAC eine Grenzversicherung für 100 Euro. damit können sie erst einmal einen monat ohne Probleme in Deutschland unterwegs sein.
  • Beim Importieren von Autos aus Großbritannien sehen entsprechende Abkommen vor, dass die britischen Autopapiere an eine zentrale Registrierungsstelle zurückzuschicken sind. Sie können das machen oder die Kfz-Zulassungsstelle.
  • Sie benötigen neben Ihren persönlichen Dokumenten die ausländischen Fahrzeugpapiere im Original eine CoC / EWG-Übereinstimmungserklärung (EU-Betriebserlaubnis) sowie einen Eigentumsnachweis (Schenkungs-, Kaufvertrag). Außerdem müssen Sie mit dem Auto bei der Zulassungsstelle erscheinen. Bei unvollständigen Fahrzeugdaten müssen Sie außerdem eine Prüfbescheinigung (TÜV/Dekra) vorlegen.

was bisher benötigt wird:

Verfügungsberechtigung bedeutet:

Kennzeichen und Fahrzeugbrief im Orginal

KFZ Kaufvertrag

ausgefüllte Versicherungsbestätigung

gültiger Ausweis

Meldebescheinigung

Fahrzeuge die innerhalb der EU zugelassen werden benötigen eine so genannte EWG-Übereinstimmungsbescheinigung, auch COC (Certificate of Conformity) genannt. Bei VW/Audi kann man diese Bescheinigung online bestellten…

Anmelden eines Import-Fahrzeugs

Sie möchten ein importiertes Fahrzeug anmelden? Folgende Unterlagen benötigen Sie in jedem Fall:

  • Personalausweis oder Reisepass des zukünftigen Halters
  • bei Firmen: Handelsregisterauszug und Gewerbeanmeldung
  • bei Minderjährigen: schriftliche Einwilligung und die Personalausweise der Erziehungsberechtigten
  • Ihre Konto-Nummer und Bankleitzahl zur Erteilung einer Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer
  • Eigentumsnachweis z.B. Kaufvertrag

Anmeldung eines Neuwagens aus einem EU-Land

Für die Anmeldung eines Neuwagens aus einem EU-Land brauchen Sie zusätzlich:

  • Ausländische Fahrzeugpapiere
  • EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung (COC - Certificate of Conformity)
  • EG-Typgenehmigung
  • Nachweis, dass es sich um einen Neuwagen handelt
  • Zulassungsbescheinigung Teil II

Anmeldung eines Gebrauchtwagens aus einem EU-Land

Für die Anmeldung eines Fahrzeugs, das bereits in einem EU-Land in Betrieb war, benötigen Sie zusätzlich:

  • Ausländische Fahrzeugpapiere
  • EG-Typgenehmigung
  • EG-Typgenehmigungsnachweis über EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung
  • bei PKW’s, die älter als drei Jahre sind, Untersuchungsberichte der neuen Haupt- und Abgasuntersuchung (durchzuführen vor der Zulassung)

Anmeldung eines Gebrauchtwagens einem Land außerhalb der EU

Für die Anmeldung eines Fahrzeugs, das in einem Land außerhalb der EU in Betrieb war, brauchen Sie zusätzlich:

  • Papiere über vorgehende Zulassung im Ausland
  • EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung
  • Falls keine EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung vorliegt, ein Gutachten über die Untersuchung nach § 21 StVZO. (Dafür können Sie jederzeit bei Ihrer TÜV-Servicestation einen Termin vereinbaren)
  • Untersuchungsberichte der neu durchgeführten Haupt- und Abgasuntersuchung

klick mich

 

Tipp!

 mal angenommen, du würdest einen Bus importieren, dann wäre meine Überlegung:

"warum einen gebrauchten Bus in schlechter Qualität aus Brasilien kaufen und in Deutschland herichten lassen?

Du kaufst einen Bus aus Brasilien für "wenig" Geld - schiffst das gute Stück hierher und zahlst für die Verschiffung je nach Jahreszeit ca 3000Euro."

Und dann beginnst du mit der Arbeit. ---------

Besser:

Du läßt ihn direkt dort restaurieren für kleines Geld, denn die Stundenlöhne sind dort weit aus günstiger als hier!

- Lackierung komplett ungef 2000Euro. mit allen Arbeiten!

- Innenausstattung komplett (okay nicht orginal) <1500Euro

 

Aber all die Überlegung ist vergebens, denn:

Du bekommst den Bus nicht angemeldet!

Interessanter Artikel im Netz

 

 

Meine ganz persönliche Anmerkung/Meinung: 

 

"Eigentlich dürfte der Bus hier nicht fahren".  - Aussage der Zulassungsstelle, sowie TÜV sowie jedem, der auch nur in irgendeiner Form mit der Zulassung zu tun hat. Es ist nicht gerne gesehen, dass der kleine Kombi aus Brasilien in Deutschland eine Zulassung bekommen hat. Deswegen ist es auch ungemein schwer, einen Aircooled in Deutschland wieder zuzulassen. Ein sogenanntes "Technisches Datenblatt", welches zwingend erforderlich ist zur Zulassung wird dem T2c verwehrt. Dieses Datenblatt wäre für jedes andere Auto in Deutschland ohne Probleme zu bekommen. Wie gesagt, ein "normales" Auto würde das sicherlich. Aber der T2c ist kein normales Auto. Es ist zwar baugleich im Sinne mit einem T2b aus den 70igern aber eben nicht "gleich". Dieses Datenblatt könnte nur "vauweh" aushändigen, was aber nicht gemacht wird. Auch das ausgestellte Datenblatt, welches für die bereits zugelassenen anderen 70 Fahrzeuge aus Brasilien schon mal vorlag, ist nicht mehr gültig. Er ist wie gesagt, ein nicht gern gesehener Gast auf deutschen Straßen. Zumindest aus der Sicht von einigen Personen.

Zulassung "watercooled" über Belgien

Stand: Juni 2014

 

Die Last Edition ist nun in Deutschland und lange hieß es, man könne den kleinen watercooled Bulli nicht zulassen. Doch das ist nun anders.

Ein Norddeutscher Autoverkäufer hat es irgendwie geschafft, den Bulli auf deutschen Straßen mit schwarzem Nummernschild zu bekommen.

Nach seinen Aussagen hin, würde der Bulli erst mit belgischen Papieren ausgestattet werden und dann könne der Bus endlich auf die Straße nach "good old Germany" gelangen.

Lange war es "unmöglich" die "watercooled" Version auf die Straße zu bekommen, doch nun ist es geschafft.

 

In den letzen Tagen wurden immer wieder Last Editions Modelle gesichtet, die mit schwarzem Nummernschild unterwegs waren. Doch genaueres ist mir darüber nicht bekannt.