Fakten und viele Bilder über den T2c

Sowohl beim Aircooled als auch beim watercooled Motor sind je 2 Varianten an Sprit möglich.

1. Benzin

2. Alcohol

deswegen ergeben sich in den Beschleunigungsweren Unterschiede. Ich habe hier beide Varianten aufgeführt.

 

 

Basisdaten aircooled Version

 

Kaufdatum

05.2011         57.000km 

Wo gekauft

Internetplattform: Mobile.de

   

Baujahr

2005   Version  2006

Hubraum

1584 ccm

Erstzulassung

05.12.2005/ Detmold Version

Leistung

43KW/ 58 PS bei 4200U/min

Verdichtung

7,5 : 1

Ventilspiel

  rein mechanisch, keine hydraulische Rückstellung

Länge

4.505 mm

Breite

1.720 mm

Höhe

2.040 mm, nach Tieferlegung ca. 1.850 mm

Radstand

2.400 mm

Höchstgeschwindigkeit Boxer 58 PS

120 km/ h  fahrbar! Kurzzeitig 140km/h - Benzin Werte, mit Alcohol ist der Bulli 5 km/h schneller ;-)

Höchstgeschwindigkeit Wasser gekühlt 80 PS

130 km/ h   fahrbar!

mit Alcohol ist der Bulli gleich schnell

Tankinhalt

leider nur 45 Liter

Wassergekühlt

Benzin 0 auf 100

Alcohol 0 auf 100

 

 

16,6 sec  Vmax 130km/h

16,1 sec  Vmax 130km/h

Aircooled

Benzin 0 auf 100

Alcohol 0 auf 100

 

26,1 sec  Vmax 120km/h

21,1 sec  Vmax 125 km/h

Gewicht fahrbereit ohne Fahrer

1.247 kg

Nutzlast

1.000 kg

Laderaumvolumen

4.806 Liter

Lenkung

Links Lenkung

Getriebe

 

Kupplung

Manuelles 4 Gang Schräglenker - Getriebe

ist eine Standartkupplung aus dem Käfer

Schiebetüre

rechts

Heckfenster

beheizt

Ventile

8, pro Zylinder je ein Auslass- und ein Einlassventil

max Nettodrehmoment

111Nm

Antrieb

Heckbetrieben auf der Hinterachse

Aufhängung vorne

unabhängig, doppelter Längslenker, Drehstab,Stabilisierungsstange.

Aufhängung hinten

unabhängig, Quer- und Längslenker, Drehstab

Tankinhalt

45 Liter, Super bleifrei empfehlenswert

Verbrauch im Drittelmix

8,3 Literlaut Werbung! echt aber wohl eher um die 10 Liter ;-)

 


Farbcode für die weiße Farbe:                     LB9A Candy White

 

Anhängerkupplung AHK

Ein viel gefragtes Extra ist die AHK beim Brabus, ungebremst darf er 750 kg ziehen und gebremst, trotz Bremskraftverstärker darf er nur 1200 kg ziehen.
Die Kupplungen der alten Busse passen nicht, weder vom T2a noch vom T2b. Bei dem einen passen nicht die Aufnahmen, beim anderen nicht die Länge.  Mit der E-Prüfnummer muss sie nicht eingetragen werden.

Die Gewichte gelten für die Limousine 

 

Einige Angaben sind aus dem Forum: Brasilienbus.de  das aber nicht mehr aktiv ist. Schade eigentlich, denn ich hätte mich sicherlich über nette Kontakte gefreut und falls dies einer aus dem Forum Brasilienbus.de liest, ich bin immer gerne bereit Informationen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Mail unter:

michel_bonn@gmx.de

 

 

Benzinpumpe

Elektrische Krafstoffpumpe 12 Volt

Relais 87 ist für die Pumpe

Voll Lastbetrieb ca 2,6 bar

Motor 3 bar

Die Pumpe selber schafft ca 5 bar (+/- 1 bar)

Ihre mindest Menge ist bei 900ml/min ausgelegt

Wo:

sie ist im Tank eingebaut, Revisionsschacht im Kofferraum - runder Deckel!

Teile Nummer VW oder auch OEM Nummer :

12-Volt Anlasser211-911-023.1

Dieser Anlasser ist in EU kaum zu bekommen Ich habe einen neuen gebruacht und letztlich nur einen in den USA bestellen können. Selbst die bekannten Shops in England wie Just Kampers oder auch Danbury konnten dieses Bauteil nicht liefern. Meiner hat komplett mit Verschicken 151€ und 63€ Versandkosten )

So fing es bei mir im Jahre 2011 an.

Doch das Bullifieber" hatte mich bereits vor 24 Jahren, also mit jungen 18 jungen Jahren erwischt. Doch leider hab ich mir den "Spaß" nie gegönnt.......   bis jetzt :-)

Nach viel zu langer Wartezeit bin ich im Jahre 2007 endlich glücklich geschieden. Jetzt kann ich endlich meinen Jugendtraum leben!

 

Doch hat dich das Virus erst einmal gepackt, läßt es dich nie wieder los!

Symptome: oh ich will auch einen haben.....

Diagnose: starkes Bullifieber

Therapie: kauf dir endlich einen aircooled

Langzeitfolgen: er macht dich süchtig nach mehr

 

 

Fahrzeugkauf Mai 2011

Die Zeitmaschine, es gibt sie wirklich!

Eine Zeitmaschine?!

Das gibts doch gar nicht! oder?

 

Doch es git sie!................

Da ist sie, der Bulli,

reinsetzten und man ist sofort ins Jahr 1970 zurückversetzt. Wie ein Wunder. Gerade war noch das Jahr 2012 und schwups, der Motor läuft. Ein bekanntes aber fast vergessenes Geräusch. Doch irgendwie kennt es jeder. Das Bulli Knattern. Und: ja es ist wieder 1970. Die Zeitmaschine gibt es wirklich!

Den Bulli habe ich nach langem Suchen bei mobile.de gefunden.

 

 

meine ersten Tage mit dem neuen Auto


Ich fahre seit Mai 2011 einen VW T2c.  Ich habe den Wagen durch Zufall im Netz gefunden und ihn dann gekauft. Der Wagen hatte ca. 50.000 km auf der Uhr. Seither bin ich mehr als 40 000 km gefahren und bin begeistert. Das liegt am positiven Image des Wagens. An jeder Ampel wird einem freundlich zugelächelt und fast alle Autofahrer freuen sich einen T2 zu sehen. Davon kann der Sportwagenfahrer Fahrer nur träumen ;-)   Das ist jetzt echt nicht übertrieben, ich habe es unzählige Male erlebt. Ich steh an einer Ampel, neben mir steht der Sportwagen. Und der Fahrer mit Sonnenbrille schaut verträumt zu mir rauf ins Fahrerhaus. Die Ampel wird grün. Normalerweise würde der doch jetzt gas geben und davon brausen, aber er beschleunigt genau so wie ich. Fährt direkt neben mir und schaut und schaut. An der nächsten Ampel dreht er sein Fenster runter und zeigt mir einen hochgehaltenen Daumen und lächelt mich an. Da ist der "coole" Porschefahrer der sonst seine Sonnenbrille nicht aus bekommt und den Arm lässig am Fenster kleben hat zu einem "Softy" und grinst mich an. Aber das ist doch auch schön, denn damit weiß doch jeder: hey alles richtig gemacht. Der Bulli ist kein Neidobjekt, so wie ein Ferrari oder Porsche. Denn PS hat er einfach zu wenig, also kann das nicht sein. Seine Innenausstattung ist auf das nötigste runter reduziert. Er hat kein ABS kein ESP, kein ASR und keine elektrischen Fensterheber. Er hat keine Klimaanlage noch beheizbare Sitze. Das ist es also auch nicht. Es ist sein Image. Kommt aus der Nachkriegszeit, als der Bulli das Lastentier der Nation war. Der Wiederaufbau der BRD wurde entscheidend durch den Bulli geprägt. Er wurde als Transporter für Vieh, Möbel, Stroh , Steine und und und durchs Land geprügelt. Er war damals das Auto was man brauchte um eben so das allergröbste zu erledigen. Und das Straßenbild zeigte damals nun mal nicht so eine breite Autovielfalt wie heute, zumal man sich das damals auch kaum leisten konnte. Dieses Gefühl, das der Bulli die ganzen Jahre hatte und heute noch hat, ist das warum er ein so tolles und positives Image hat.

 

Angeblich sollte der Bulli laut Aussagen aus Detmold nicht konserviert worden sein.Grund: 

Leider sollte 

der Brasilianer nicht konserviert worden sein, denn in seinem Heimatland bräuchte man das nicht. Deswegen müsste der Wagen alle Jahre wieder eine Unterbodenkonservierung und Hohlraumversiegelung bekommen.

 

 

Bei Anmeldung ist der Wagen mit Mike Sanders behandelt worden. Gleich zu Anfang des Kaufes, habe ich aber dennoch ein weiteres Mal den Wagen konservieren lassen. In der Hoffnung, dass das erst einmal länger halten wird.

Eine Konservierung ist hier bei mir in Bonn kein Thema, denn der Betrieb ist gleich um die Ecke.

Aber das kostet auch nicht die Welt. Der Dealer meines Vertrauens will 220 Euro dafür haben. Der Wagen muss dann 3 Stunden in der Werkstatt verbleiben, da das Wachs trocknen muss.
Der Bulli verbraucht natürlich etwas mehr Sprit. Verbrauch liegt echt bei ca. 12 Liter. Der Wagen ist aber auch eine fahrende Wohnzimmerwand :-)
Da "mein" Bulli tiefer gelegt ist und eine Spurverbreiterung genossen hat, liegt er eigentlich gut auf der Straße. Natürlich ist das ohne Servo etwas schwerer, aber geht auch ohne. Alles in allem kann ich nur sagen: Der Wagen ist hammermäßig geil. Wenn ich das früher gewusst hätte, ich hätte den schon vor 20 Jahren gekauft, denn als Familienwagen ist der klasse. Kein Einkauf ist zu groß, bei 8 Sitzplätzen kann auch mal die Oma, Opa, Nachbar mitfahren, ohne dass ich mir Gedanken um Plätze machen muss.

Die Beleuchtung und die Gläser sind auch dem TÜV zuliebe mit EU Zeichen versehen geändert. Vorne hat der Wagen 3Punkt Gurte und hinten nur Beckengurte. Er hat kein ABS und kein ESP. Eben so wie es in den 70gern war. Aber es geht auch so. Und: Es macht sogar mehr Spaß!

 

 

 

Aber nun zum Detail.
Laut Tacho bringt der 58 PS Boxer-Einspritzer aus ca. 1600cm³ seine Leistung. Damit beschleunigt er so, als ob man im Golf einen schwer beladenen Anhänger hinter sich her zieht. Aber das ist auch nicht so schlimm. Denn man kann im normalen Straßenverkehr mit schwimmen. Der Sound des Bullis ist wegen der Auspuffanlage aber so, als ob darin ein Supercar-Motor verbaut worden sei. Ab Tempo 60 wird im Bulli aber leider extrem laut. Ab Tempo 100 muss der Beifahrer schon sehr laut reden, damit man ihn versteht. Max Lichtgeschwindigkeits-Tempo ist laut Tacho 130- 140. Aber das sollte man dem Aircooled nicht antun. Seine Autobahn Geschwindigkeit liegt eher so bei 100 bis 110. Damit geht’s auch. Damit ist der Bulli einem jedem LKW Fahrer auf der Autobahn ein Dorn im Auge, aber schneller geht’s nun mal nicht.

 

Schone die Umwelt und fahre Bus!

Am Wagen ist alles so verbaut, dass eigentlich alles! vom Fahrer mit ein wenig Verstand selbst gemacht werden kann. Eine Werkstatt ist schon fast überflüssig. Den ersten Ölwechsel nach 7000km habe ich selber gemacht, Teile habe ich in Brasilien bestellt.Preis für alles ca. 25 Euro. Das ist im Vergleich zum "modernen" Auto echt der Preishit. 

geänderter Schaltknauf 2012, Bambusablage 2012, Drehzahlmesser VDO 2011, Standheizung bei Neuwagenkauf an Bord
geänderter Schaltknauf 2012, Bambusablage 2012, Drehzahlmesser VDO 2011, Standheizung bei Neuwagenkauf an Bord
Front 2011
Front 2011

Vorderansicht 2011

 

Vorderansicht 2012

 

geändert wurde in diesem Jahr vorne:

1. neue Blinkergläser, denn die alten waren "blind" - Auflage vom TÜV

2. Sonnenschute 

3. Antenne

4. Lackierter Frontgrill ( muss ich aber nochmal machen, denn mein Kleiner hat als der Grill noch "nass" war voll mit seinen Griffeln rein gefasst. Jetzt habe ich kleine Fingerabdrücke. Da der Grill zudem noch angebrochen war muss ich demnächst mal nach einem neuen Ausschau halten :-(

5. kleine Schlafzimmeraugen aus Edelstahl an den Scheinwerfern vorne

 

 

Heckansicht 2011

 

geändert wurde in diesem Jahr:

Jailbar

Rückleuchten

VW Schriftzug


Aufkleber bei Ebay gekauft
Aufkleber bei Ebay gekauft

geäandert wurde in diesem Jahr:

 

Aufkleber an der Seite vorne

Blinker

 

Aufkleber bei Ebay gekauft
Aufkleber bei Ebay gekauft

05.05.2012

Das Paket von Just Kampers ist heute gekommen.

Teile: Bleche für die Schlafzimmeraugen

Bremsen hinten komplett

Dachhalterung für die Schute habe ich heute lackiert in weiß

 

 


November 2012

neuer Front Grill, der "alte" hat ausgedient

Weitere Infos über den Brasilianer

In Europa läuft normalerweise der T2 nur als Oldtimer mit H Zulassung durch die Gegend. Doch auf dem anderen Kontinent in Brasilien läuft und läuft und läuft der Bulli weiterhin. Und mittlerweile ist im sogenannten Kombi nicht mehr der Boxermotor im Heck, sondern es werkelt der moderne 1,4 Liter Ecoflex Motor, der sogar 100%Ethanol tanken kann. Der Motor erfüllt die Euro 2 Norm. Der Bus scheint mehr als unverwüstlich zu sein. VW hat den Bus in der Buchhaltung mit Sicherheit mehr als abgeschrieben und so wie es ausschaut wird der Bus T2c auch weiterhin mit Erfolg produziert und gerne gekauft. Volkswagen Brasilien produziert bzw. baut den T2c  in  Bernardo do Campo und hat eine beachtliche Stückzahl von immerhin rund 30 000 Bussen pro Jahr. Seid dem Jahre 2006 hat der T2c ein neues Gesicht. Der schwarze, vorstehende Kühlergrill wurde aufgrund des geänderten Motors notwendig. Dieser hat jetzt eine Wasserkühlung und die Wärmeabfuhr musste ja schließlich irgendwie realisiert werden. Manche "tarnen" den Bulli mit einer Art Reserverad als Kühlergrill. Richtig schick wird der Bulli aber erst so richtig wenn er als Campervan umgebaut oder bestückt wurde. Beste Beispiele für so einen gelungenen Bus zeigt die Firma Danbury aus England. Die veredeln den T2c zu einem richtigen Schatz. Aber leider ist dieses Kunstwerk so richtig teuer. 40 000 Euro sind schnell ins Land geflossen.

 

 

 

klick mich
klick mich

Tabellen, M Codes, Kupplung-Codes, Farbcodes, Reparaturhinweise u.v.m.

 

Meines Wissens ist das Logo noch aus Brasilien, von Frau Heide-Marie von der Au entwickelt und entworfen worden.

Der T2 ist in Brasilien und Mexiko kein Oldtimer!

Hier sind einige Beispiele wie die Firma Danbury ihre Fahrzeuge präsentiert.

Meine Aussage dazu:

Wunderschön !

 

klick mich
klick mich

Celebration Edition 2012 der Firma Danbury

kostet umgerechnet fast 38.000Euro

in Brasilien werden die T2c Modelle gerne als Schulbusse - 15 Sitzer gekauft. Auch als Behördenfahrzeug wird das Auto oft geordert.

T2C Pritsche, sehr sehr selten zu finden!

Ein Post Bus, so wie er immer noch eingesetzt wird

Coca Cola Bus

2004 importierter T2c aus NRW