AHK starr nachrüsten für den T2c

06/2013

Infos

_______________________________________________________

 

Die bessere Wahl ist es, eine AHK von einen T2b zu montieren. Aber schon beim Anhalten an die Karosse wird schnell klar, das geht nicht so einfach. Also muss die ein wenig "gepimpt" werden.

Aber mit ein wenig Sachverstand ist das auch kein Thema. Die beiden Seitenführungen der AHK sind das eigentliche Problem. Sie passen nicht richtig an die Karosse.

Der E Satz ist 7 Polig bei mir ausgelegt, das reicht mir. Das Anklemmen der Kabel erfolg hinten über beide Rücklichter. Ist aber auch für den ungeübten Busfahrer sicherlich zu schaffen.




 

AHK starr mit 7 poligem E Satz

Endlich,  nach laaaanger  Zeit, ist es nun doch geschafft. Die  AHK ist befestigt. Probefahrt,  alles okay...... 

 

gekauft bei "busok",

die AHK muss aber den Baubedingungen am T2c angepasst werden. 

Infos unter Kontakt

AHK Starr aus Brasilien! extra für den T2c

die Aufnahme für die Heckstoßstange habe ich an der Orginalhalterung montieren können

Die letze Schraube ist natürlich auch noch eingesetzt worden.

Damit ich die Halterung für den Auspuff nicht abflexen musste, habe ich eine kleine Kerbe in das Schwert  der AHK gefräst.

Zum Abschluss wurden alle Schrauben 8.8 mit einer Schraubensicherung versehen. Selbstsichernde Muttern bieten sich hier an.


Dadurch dass die AHK in der Stoßstange steckt, musste ich ein wenig aufwändiger arbeiten. Zum guten Schluss ist es aber gelungen und alles passt. Der Abstand der Stoßstange ist aber dadurch weiter nach hinten geraten.


Hier war der Auspuff noch nicht gestrahlt und sieht nach den Jahren schon ziemlich abgefriffen aus.