VW Boxermotor

mit freundlicher Genehmigung von JAWS Comcast
mit freundlicher Genehmigung von JAWS Comcast

Dank an : motofuchs

Hier ist das Funktionsprinzip eines Motors erklärt. Das Video zeigt keinen Boxermotor, sondern einen modernen 4 Zylinder Motor.

Wie funktioniert der Boxermotor?!

In diesem Video wird das Prinzip des Boxers deutlich. Allerdings ist das hier gezeigte Video ein 6Zylinder. Aber zum Verdeutlichen ist das gut gemacht. Wenn ich ein Video für Boxer 4Zylinder finde, werde ich es einfügen :-)

 

Contra-Motor wurde bis 1902 gebaut
Contra-Motor wurde bis 1902 gebaut

Ein wenig Allgemeines!

Die Bauzeit des Boxermotors bei VW :   1935 - 2005

Entwickelt wurde der Luftboxer von F. Porsche

Erfinder des Boxer Motors: Karl Benz 1897

 

Explosionszeichnung Boxermotor

 

 

Quelle:

 

 

Doppelkanal-Serienzylinderkopf, Quelle VAG Handbuch
Doppelkanal-Serienzylinderkopf, Quelle VAG Handbuch

Zylinderkopf Explosionszeichnung

Kurbeltrieb Explosionszeichnung

Der BraBus Boxer

2ter Benzinfilter aus Edelstahl mit Glaskolben

Luft kocht nicht, Luft gefriert nicht. (historischer VW-Slogan)

Zur Kühlung fließt kein Wasser um die Zylinder, sondern diese werden von Luft umströmt.

Ein Lüfterrad, das mittels Keilriemen mit der Kurbelwelle verbunden ist, fächelt dem Motor die nötige Luft zu. Diese Konstruktion bedeutet bei hoher Drehzahl viel Kühlung, bei niedriger Drehzahl geringe Kühlung. Funktioniert gut... bis nach heisser Autobahnfahrt plötzlich ein Stau kommt. Besonders anfällig für den Hitzetod ist der dritte Zylinder, weil er im Windschatten des im Luftstrom verbauten Ölkühlers liegt.


Benzindruckregler

Motornummer

 

Die Motornummer wird an dieser sichtbaren Stelle angebracht, in fortlaufender Reihenfolge.

 

Entsprechend der Modellbezeichnung des Boxers wird

sein Motor als Typ 1 Motor bezeichnet. In seiner

gesamten Bauzeit änderte sich das

Konstruktionskonzept nicht wesentlich.

Änderungen an dem Motorprinzip gab es

im Hubraum, in der Leistung und

in diversen Anbauteilen.

 

 


Luftfilter

Benzinfilter

Leerlaufventil

Falls das Leelaufregelventil einmal defekt sein sollte, kann man, wenn man möchte viel Geld ausgeben - und ein teures orginales VW Ersatzteil aus Brasilien kaufen oder:

hier unter dieser Bosch  Nummer bestellen:

Bosch 0 280 140 516

Drosselklappen Poti

sollte der Drosselklappenpoti an einem BraBus defekt sein, kostet dieser orginal aus Brasilien ca 600 - 800 englische Pfund - also richtig Teuer!!!!


TIPP:

VW Nummer 021 907 385

kostet: 85,97 Euro

 

Lichtmaschine

Typenschild Lichtmaschine
Typenschild Lichtmaschine

Wärmeleitblech/Stößlschutzrohr- Schutzblech  orginal Brasilien Kombi

Wärmeleitblech/Stößlschutzrohr- Schutzblech von CSP

Steuergerät, Anschluss

Einspritzregelventil

 

Der Zündverteiler:

er verteilt die Zündfunken an die jeweils richtige Zündkerze.

Weiterhin muss er die  Zündfunken auslösen, und zwar exakt zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Kerze und bei der richtigen Drehzahl.


Die Hochspannung gelangt, von der Zündspule induziert, über den mittleren Anschluss des Zündverteilerdeckels an den Verteiler. Der hier noch rotierende Verteilerläufer nimmt dabei die Hochspannung über den Zentralkontakt auf.

Hier  wird die Hochspannung über den äusseren Läuferkontakt an den jeweiligen Kappenverteilerausgang weitergeleitet (über die Zündkabel ), das dann den Funken an die Kerzen weiterleitet.

Zündverteiler im eingebauten Zustand
Zündverteiler im eingebauten Zustand

Stößelschutzrohr

Stößelschutzrohr von CSP

Diese für Rennmotoren entwickelten Stößelschutzrohre zeichnen sich durch einen sehr großen Innendurchmesser aus, der zum einen für eine gute Freigängigkeit der Stößelstange, zum anderen für einen besseren Ölrückfluss sorgt.

 

Die Edelstahlfeder ermöglicht einen gleichmäßigen Druck auf die Dichtungen wenn der Motor sich ausdehnt. Aufwändig CNC-bearbeitete Dichtflächen garantieren beste Dichtigkeit.

Motor von unten, Gesamtansicht

Katalysator

AS 41

Auf dem Motorblock sind die Daten AS41 gestanzt, das bedeutet:

Gehäusematerial ist aus Magensium

4% Aluminium

1% Silicium  oder auch Sand :-)

Was ist so besonders an dem AS 41 Gehäuse?

Sein "Vorgänger", das AS 21 hatte bei höheren Belastungen schneller mal Risse am Hauptlagerblock.

Dieser Motor ist Turbo getestet.

Die nächst höhere Steigerung am Motorblock wäre ein Gehäuse komplett aus Aluminium. Das ist unter anderem bei CSP zu erwerben. Diese Motorenblöcke werden im High End Bereich eingesetzt. Dragracing nenne ich mal hier als High End Bereich.

 

Motor Code: 

 

AS 1600 type1 8/73-7/80

 

Motorenblock- Kennzeichnung am Brazil Boxer , linke Seite vom Fahrer aus gesehen 

 

Motor 1600i mit Klimakompressor
Motor 1600i mit Klimakompressor

Der ähnlichste Motor vom Bulli T2c ist meiner Meinung nach der Mexiko Käfer Motor 1600i. Doch die Unterschiede sind nicht unerheblich. Vor allem die Einspritzung ist entscheidend anders. 

 

"Der Mexiko-Käfer nach Baujahr 1986 weist eine elektronische Multi-Point-Einspritzanlage und eine elektronische Zündanlage (Telefunken) sowie einen geregelten Dreiwege-Katalysator mit Lambdasonde auf (Motorkennbuchstabe ACD). Die neueren Exemplare erreichen 40 kW/54 PS und sind schadstoffarm nach EURO 2. Die ersten 1600i - Mexiko-Käfer waren ursprünglich noch mit einem ungeregelten Katalysator ausgerüstet.
 
Anstelle des zentralen Einzelvergasers befinden sich dort eine Drosselklappe und eine Luftkorrekturklappe für den Kaltstart sowie der Luftmengenmesser. Im Doppelkanal zu den Zylinderköpfen sind für jeden Zylinder ein elektromagnetisches Einpritzventil eingeschraubt. Außerdem befinden sich hier die Zylinderkopftemperatursensoren.
 
Die Kraftstoffversorgung erfolgt durch eine Kunststoff-Ringleitung vom Tank zum Motor (mit Rücklauf). Eine elektrische Kraftstoffpumpe unter dem Tank befördert den Kraftstoff zum Motor. "

Quelle: flat4 - Käfer 1600i

Super Seite über luftgekühltes!

 

 

Der BarBus Boxer hat KEINE Hydros! Die Ventile werden ohne Vorspannung eingestellt. Also auf die ganz normale altmmodische Art!

Es ist ein rein mechanisches Ventilspiel! Der Einstellungswert für die Ventile ist 0,15mm für Einlasss und Auslass gleich!