Kombi Diesel

Kombi Diesel

 

Der Kombi Diesel wurde im Juni 1981 ins Leben gerufen . Er  hat einen 1600cm³ -Motor mit sage und schreibe  50 PS.

Damit  erreicht der Van  eine Höchstgeschwindigkeit von 111,3 km/h,

Seine Wahnsinnsbeschleunigung von 0 auf 100 schafft der kleine Diesel in 30,26 Sekunden.

Brasilien hat angegeben, dass der Diesel Van mit rund 1500 Fahrzeugen in den 80er Jahren verkauft wurde.

 

Der Diesel T2 ist bzw war in Brasilien ein absoluter Flop. Einerseits weil der Wagen technisch überhaupt nicht ausgereift war und andererseits weil der Wagen mehr in der Werkstatt stand als auf den Straßen zu sehen war. Der Bulli und seine Dieselproduktion wurden dann ganz schnell wieder eingemottet. Natürlich kann man in Brasilien manchmal noch einen Diesel T2 finden, aber da muss man schon lange suchen und wenn, dann ist er meistens "schrottreif". Schade eigentlich!

Kombi Diesel als Pritsche

Kombi Diesel Motor

Kombi Diesel als Pritsche

Diesel Technik im T2, zum Verkauf in Brasilien angeboten

Seit 2006 wurde der T2c in São Bernardo do Campo mit einem wassergekühlten Motor gebaut, hierzu wurde er – wie zuvor schon der in bzw. für Mexiko produzierte T2c sowie die in den 1980er Jahren erhältliche Diesel-Version des „T1½“ – mit einem Kühlergrill aus schwarzem Kunststoff ausgestattet. Verwendet wird der Motor EA 111 („Entwicklungsauftrag“) mit 1390 cm³ in „TotalFlex“-Ausführung; er kann also mit Benzin oder Ethanol in jeder beliebigen Mischung gefahren werden. Die Leistung des Motors wird mit 59 kW (80 PS) angegeben, die erreichbare Höchstgeschwindigkeit mit 130 km/h

Text aus WIKI